Portfolio Categories Entsorgen
-1
archive,tax-portfolio_category,term-entsorgen,term-47,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-9.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Adressen

Nachdem Sie aussortiert und aufgeräumt haben, bleibt oft ein Berg an Sachen übrig, die Sie noch entsorgen müssen. Nicht immer muss alles weggeworfen werden. Es gibt viele Möglichkeiten und Anlaufstellen, wo Sie Ihre Sachen spenden, verkaufen, reparieren lassen können. Für Nürnberg und Region sind sämtliche Informationen im „Secondhand-Guide“ zusammengestellt.

 

„Secondhand Guide“

Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach und Region

Den „Secondhand Guide“ können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

Er enthält viele nützliche Tipps und Adressen, beispielsweise zur Reparatur von Elektrogeräten, für Flohmärkte, Tauschbörsen für Bücher und Kleidung, Secondhand-Läden sowie Upcycling-Möglichkeiten für Möbel. Außerdem finden Sie soziale Projekte, die Ihre aussortierten Sachen gerne an andere Menschen weitergeben, zum Beispiel: Lilith, die Drogenhilfe für Frauen und Kinder, oder die AfB Gmbh, die für soziale und grüne IT steht, gebrauchte IT- und Mobilgeräte aufbereitet und verkauft.

Im Kreislauf sein

Im Kreislauf denken (Cycling)

Alles, was wir denken und tun, kommt letztendlich zu uns zurück. Davon bin ich überzeugt. Daher macht es für mich Sinn, achtsam mit allem umzugehen, was uns umgibt. Auch die aussortierten Sachen sind Wertstoffe und ein Mensch hat sie für uns verarbeitet. Bestimmt kann jemand anderes genau diese Dinge gerade brauchen. Wenn wir sie dann weitergeben, schonen wir Ressourcen und unsere Erde.

Rohstoffe wiederverwenden (Recycling)

Wenn Sie Elektrogeräte fachgerecht entsorgen, können wertvolle Rohstoffe wiederverwendet werden. Geben Sie sie separat auf den entsprechenden Wertstoffhöfen in Ihrer Nähe ab oder spenden Sie sie. Tipps und Adressen dazu finden Sie auch im Secondhand Guide für Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach und Region. Entnehmen Sie Batterien und Akkus vorher und entsorgen Sie diese in Batteriesammelbehältern im Handel, zum Beispiel in Drogerien. Wissenswert: Auch blinkende Turnschuhe, Spiegel und Badschränke mit integrierter Beleuchtung sind Elektrogeräte.

In unseren Handys stecken viele Rohstoffe und Materialien: der Akku, Kunststoff, Glas, Keramik und etwa 30 Metalle. Der Abbau von Rohstoffen wie zum Beispiel Kupfer, Eisen und Aluminium ist häufig umstritten und geschieht fast immer auf Kosten von Umwelt und Menschen. Manchmal lohnen sich daher vor einem Neukauf die Fragen: Brauche ich wirklich ein neues Gerät? Ist eine Reparatur möglich? Kann ich tauschen oder ein gebrauchtes Gerät kaufen?

Aufwertung neu gedacht (Upcycling)

Mit Upcycling wird ein Mehrwert geschaffen. Es ist ein Ansatz, Dinge neu zu denken und gebrauchten Sachen, Materialien eine andere Verwendung zu geben. Upcycling schont Ressourcen und ist eine kostengünstige und kreative Alternative, wenn eine Sache ihre ursprüngliche Aufgabe nicht mehr erfüllt. Sie können es selber machen oder auch nach eigenen Ideen machen lassen. Mein Lesetipp: Der Artikel „Was ist Upcycling?“ von Bean Spectacles, die Brillen aus alten Büchern und Jeans handfertigen.